Karte laden...

Karte anzeigenKarte verbergen

Kapelle von Clèbes

Architektur & Sehenswürdigkeiten

Die vor über 300 Jahren errichtete Kapelle von Clèbes diente den Dorfbewohnern lange Zeit als Gotteshaus und wird auch heute noch für religiöse Feiern genutzt.

Mehr Informationen hier

Schutzpatronin der 1707 erbauten Kapelle ist Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung. Nachdem die Kapelle 1904 bis auf die Grundmauern niederbrannte, wurde sie neu aufgebaut.

Vor dem Bau der Kirche von Veysonnaz im Jahre 1905 wurden in der Kapelle von Clèbes regelmässig Gottesdienste gefeiert, was den Dorfbewohnern insofern entgegen kam, als dass sie nicht ständig bis nach Basse-Nendaz hinab zur Messe mussten. 1912 traten Veysonnaz, Clèbes und Verrey aus der Pfarrei Nendaz aus und gründeten ihre eigene. Allerdings verblieben Clèbes und Verrey weiterhin in der Gemeinde Nendaz. Trotz der neuen Kirche setzten es die Bewohner von Clèbes durch, dass wöchentlich weiterhin drei Gottesdienste in ihrer Kapelle abgehalten wurden.

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
  • Für Familien geeignet

Nützliche Informationen

Alle zwei Wochen findet dienstags um 19:00 Uhr ein Gottesdienst statt.

In der Nähe

Clèbes

Stadt & Dorf

Das könnte Sie auch interessieren

Gottesdienste in Veysonnaz

Skischule & Dienstleister

Zur Erfassung von Daten über den Zugriff auf unsere Website nendaz.ch verwenden wir Cookies. Die erfassten Daten verwenden wir zur Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen.

Cookies-Einstellungen